Mensch und Arbeit

Katholische Beratungsstelle für Arbeitnehmer/innen, Arbeitslose und Sozialhilfebezieher/innen

Sozialberatung, Mobbingberatung, Allgemeine Lebensberatung

Ansprechpartner

Diakon Bernd Müller (Betriebswirt VWA)

Kontakt

Sprechzeiten nach Vereinbarung, bitte nehmen Sie Kontakt auf über das
Pfarrbüro Sankt Michael

Telefon: 05 51 / 5 47 95-10

(erreichbar Mo-Do 9 bis 13 Uhr, Fr 9 bis 12 Uhr, bitte hinterlassen Sie Ihre Nachricht auch auf einem eventuellen automatischen Anrufbeantworter der Pfarrei, Ihr Anliegen wird an die Beratungsstelle vermittelt)

 

 

Akten haben Rücken,

Menschen aber haben Gesichter.

Bei uns sind Sie kein Aktenordner!

Wir sind für Sie da!

Wir stärken Ihnen den Rücken!

Arbeitslos, Probleme am Arbeitsplatz?

Was soll man da machen?

  • Sie kommen mit Ihrer Situation am Arbeitsplatz, Ihrer Arbeitslosigkeit nicht mehr zurecht?   
  • Sie suchen Rat und Unterstützung bei Problemen am Arbeitsplatz (Schikanen, Mobbing, …)?
  • Sie suchen Rat und Unterstützung bei Ihren  persönlichen oder familiären Problemen, die mit Ihrer Arbeit oder Ihrer Arbeitslosigkeit zusammenhängen?
  • Sie suchen Rat und Hilfe im Umgang mit Behörden und Ämtern?
  • Sie suchen das Gespräch zu sozialethischen, sozial- und gesellschaftspolitischen Fragen oder zum Thema „Kirche und Arbeitswelt“?

Wir bieten qualifizierte    

  • Sozialberatung,
  • Mobbingberatung,
  • Lebensberatung,
  • Gespräche.

Arbeitslos

Es ist falsch, ständig von „Arbeitslosigkeit" zu sprechen. „Erwerbslos" wäre richtiger. Ein Erwerbsloser hat nämlich eine ganze Menge Arbeit, um wieder erwerbstätig zu werden.                                          
(aus einem Leserbrief)

Arbeit: Was ist das?

  • PHYSIK:
    Arbeit ist Kraft mal Weg.
  • PSYCHOLOGIE:
    Arbeit ist die Disziplinierung der Triebe durch den Willen, zum Zweck der Existenzerhaltung.
  • SOZIOLOGIE:
    Arbeit ist das Mittel, mit dessen Hilfe die menschliche Gesellschaft sich die Außenwelt aneignet und sie im Sinn einer schöpferischen Anpassung umgestaltet.
  • VOLKSWIRTSCHAFT:
    Arbeit ist eine der Produktionsfaktoren.
  • SOZIALETHIK:
    Arbeit ist der Auftrag, die Welt vor Gott und zum Nutzen der Menschen zu verwalten.
  • RELIGION:
    Arbeit ist Gottesdienst.
  • MENSCHENRECHTSERKLÄRUNG der UN:
    Jeder Mensch hat das Recht auf Arbeit, auf freie Berufswahl, auf angemessene Arbeitsbedingungen sowie auf Schutz vor Arbeitslosigkeit. Alle Menschen haben ohne jede unterschiedliche Behandlung das Recht auf gleichen Lohn für gleiche Arbeit.
  • ZWEITES VATIKANISCHES KONZIL:
    Der Mensch ist Urheber, Mittelpunkt und Ziel aller Wirtschaft.
  • PAPST JOHANNES PAUL II:
    Man darf die Produktionsmittel nicht gegen die Arbeit besitzen. Man darf sie auch nicht um des Besitzes willen besitzen, weil das einzige Motiv, das Besitz rechtfertigt, […] dies ist, der Arbeit zu dienen.
  • BIBEL:
    Im Schweiße deines Angesichts wirst Du dein Brot verdienen (Genesis 3,19) /
    Du wirst Dich nähren von Deiner Hände Arbeit. Wohl Dir, Du hast es gut. (Psalm 128,2) /
    Der Arbeiter ist seines Lohnes wert. (Lukas 10,7)