Ausgezeichnet!

Radiobeitrag zum Nachhören

Radiobeitrag über den Edith-Stein-Preis 2017

Über den Edith-Stein-Preis 2017 berichtet Radio ffn.

„Es gibt keinen Ort auf der Welt, der einen so dazu zwingt, sich mit seiner Religion auseinanderzusetzen.“ Das sagt Lukas Hille. Er hat ein Jahr in Jerusalem studiert. Jetzt wird sein Studienprogramm mit dem Göttinger Edith-Stein-Preis ausgezeichnet, weil es die einmalige Gelegenheit bietet, das Leben in Israel hautnah kennen zu lernen.

Moderation: Stefanie Behnke und Bernhard Tups