Damen auf Tour

Frauenpilgertag im Bistum Hildesheim

Frauen jedes Alters der Region Göttingen sind eingeladen, am Frauenpilgertag des Bistums Hildesheim am Samstag, 27. August 2011, teilzunehmen. Die Route führt von der Kirche Maria Frieden aus auf einen zwölf Kilometer langen Rundweg.

Göttingen (kpg) – Am Frauenpilgertag unter dem Motto „Im Gehen, Beten, Schweigen oder Singen Gott entdecken“ beteiligen sich alle zehn Dekanate des Bistums mit je eigenen Pilgerwegen. Die Länge der Strecke sowie die Stationen und Ziele sind in den Regionen unterschiedlich. Der rote Faden für alle zehn Frauengruppen, die sich auf ihren jeweiligen Weg machen, ist die Spiritualität der Französin Madeleine Delbrel, die in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts unter den Arbeitern Frankreichs wirkte und als „Missionarin der Straße“ in die Kirchengeschichte eingegangen ist.

Für das Dekanat Göttingen hat Maria Große, Ehrenamtliche der Pfarrei Maria Königin des Friedens, die Route festgelegt. Auf die Teilnehmerinnen wartet ein 12 Kilometer langer Fußweg, der von Maria Frieden über die Diemardener Warte und Diemarden nach Klein Lengden und den Göttinger Wald zurück nach Maria Frieden führt. Einen „Testlauf“ hat Große bereits absolviert: „Die Strecke ist gut zu schaffen. Schließlich geht es an diesem Tag ja auch nicht um Leistung.“

Statt dessen stehen geistliche Impulse ebenso auf dem Programm wie Abschnitte des Schweigens, gemeinsame Lieder und das Beten des Rosenkranzes. „Das habe ich selbst schon einmal auf einem Pilgerweg erlebt. Das ist ein ganz intensives Erlebnis.“

Eine Anmeldung für den Pilgertag ist nicht erforderlich. Nur für jedes Wetter sollten sich die Teilnehmerinnen rüsten. „Wir gehen bei Regen und Wind, aber auch bei 35 Grad im Schatten“, sagt Große. Und für alle Fälle haben die Damen, die sicher dabei sind, auch schon ihre Männer eingespannt: „Die werden uns wahlweise Kaffee oder Wasser bringen – und nach dem Pilgertag für uns grillen!“

Die Frauen aus der Region Göttingen starten ihren Pilgertag am Samstag, 27. August, um 9 Uhr an der Kirche Maria Frieden, Sandersbeek 1, in Göttingen-Geismar. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Erforderlich sind vor allem feste Schuhe und Verpflegung für einen Tag. Gegen 15 Uhr endet der Pilgertag wiederum in Maria Frieden.