Ein Jahr mit den Psalmen

Die Dokumentation zum „Göttinger Psalter 2012“ ist im Buchhandel erhältlich

 

 

Was macht der Psalmentext zwischen Handtüchern und Preisschildern für reduzierte Bettwäsche? Was hat der brasilianische Film „City of God“, der schonungslos die Gewalt auf den Straßen einer Favela zeigt, mit dem Psalm 48 zu tun? Antworten gibt die jetzt erschienene Dokumentation zum „Göttinger Psalter 2012“. Unter dem Motto „Ein Jahr – eine Stadt – 150 Psalmen“ haben die Kirchen und viele weitere Partner in Göttingen rund 400 Veranstaltungen auf die Beine gestellt. Die Initiatoren des  Themenjahres, Dr. Corinna Morys-Wortmann und Jens Wortmann, wurde dafür mit dem Ökumene-Preis 2013 der Arbeitsgemeinschaft  christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) ausgezeichnet.

Auf 192 Seiten lässt die Dokumentation das Jahr noch einmal Revue passieren. Die Sammlung der Predigten und Ansprachen zu einzelnen Psalmen lädt dazu ein, tief in die Bibeltexte einzutauchen - ob den „Adventspsalm“ 24 oder den „Reisepsalm“ 121. Dokumentiert sind auch kreative Herangehensweisen an die Texte, so zum Beispiel die Erlebniswanderung zum 23. Psalm. An wohl kaum einem Ort ist der Vers „Er […] führet mich zum frischen Wasser“ so sinnlich erlebbar wie an der Quelle der Grone,  wo die Wanderer Wasser schöpften und probierten. Die Redakteure Corinna Morys-Wortmann und Jan Hermelink haben außerdem Berichte zu Konzerten, Kunstinstallationen, Tanzvorführungen und Lektüre-Abenden gesammelt. Das Buch ist im Buchhandel erhältlich und kostet zehn Euro.

Göttinger Psalter 2012: Ein Jahr | Eine Stadt | 150 Psalmen
Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen ACK - Göttingen (Herausgeber), Corinna Morys-Wortmann, Jan Hermelink
Bernward Mediengesellschaft
ISBN-13: 978-3893665747
Preis: 10,- Euro