Friedenslicht aus Betlehem erreicht am 3. Advent Göttingen

Aussendungsfeier mit Bischof Heiner

Unter dem Motto „Friedensnetz – ein Licht, das alle verbindet“ findet am 3. Advent, 12.12.2021, die Friedenslicht-Aktion statt. An diesem Tag laden wir, die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) Stamm Göttingen, zu einer Aussendungsfeier ein. Wir versammeln uns um das Friedenslicht aus Betlehem in einer Wort-Gottes-Feier um 14 Uhr in der Godehard-Kirche in der Godehardstr. 22 in Göttingens Weststadt.

Den Friedenslicht-Gottesdienst feiern wir gemeinsam mit Bischof Heiner Wilmer SCJ, Dechant Wigbert Schwarze, unserem Bezirkskuraten und Diözesanjugendseelsorger Matthias Rejnowski und unserem Stammeskuraten Diakon Martin Wirth.

Wegen der Corona-Situation ist die Zahl der Teilnehmenden beschränkt. Eine Anmeldung ist erforderlich unter kaplanhosting.de. Ab Montag kann das Licht in den katholischen Kirchen in Göttingen mit selbst mitgebrachten Windlichtern abgeholt werden.

Ein Netz verbindet und fängt jede/n auf. Wir als Pfadfinder/innen möchten ein Friedensnetz spinnen, das alle Menschen guten Willens verbindet. Frieden gilt es zu teilen, dafür brauchen wir Menschen und eine Gemeinschaft. „Wir knüpfen aufeinander zu, wir knüpfen aneinander an, wir knüpfen miteinander, Shalom, ein Friedensnetz.“ Der Refrain des Liedes „Friedensnetz“ greift die Gedanken eines tragenden Netzes auf. Ein Friedensnetz bewirkt Gemeinschaft und Zusammenhalt. Jede/r ist ein Teil des Netzes und wird gebraucht, um es stabil zu halten und es zu vergrößern.

Jedes Jahr machen sich Pfadfinder auf den Weg, um das Friedenslicht aus Betlehem zu uns nach Hause zu holen. Dabei überwindet es einen über 3.000 Kilometer langen Weg über viele Mauern und Grenzen. Es verbindet Menschen vieler Nationen und Religionen miteinander.

Wir ermutigen daher alle Pfadfinderinnen und Pfadfinder und alle Menschen guten Willens, das Friedenslicht aus Betlehem als Zeichen des Friedens an viele Menschen weiterzureichen.

Bei Fragen zur Aktion wenden Sie sich an Diakon Martin Wirth, Telefon 0551 79757644, martin.wirth(ät)bistum-hildesheim.net.