Gut besuchte Ausstellungseröffnung im Mittagstisch

Kunst am Mittasgstisch bleibt auch 2019 auf der Tagesordnung. Den Anfang machte am 25. Januar der Maler Herbert Grimme.

Seine Bilder lösten die Werke von Margarethe Lilienthal ab, die seit April 2018 im Speiseraum zu betrachten waren. Grimme setzt sich in seinen Bildern mit aktuellen Themen auseinander, u.a. mit dem Klimawandel, Krieg und Flüchtlingsschicksalen. Eberhard Walter eröffnete die Vernissage und stellte nicht nur den Künstler vor, sondern auch dessen lange Verbundenheit mit dem Mittagstisch.

Herzlichen Dank auch den "Street Doves" für ihren musikalischen Beitrag und Anna-Werner Parker mit ihrem Team, die dem Ganzen einen festlichen und kulinarisch sehr hochwertigen Charakter verliehen haben.

Die Bilder von Herbert Grimme werden bis zum 15. Mai 2019 zu den üblichen Öffnungszeiten des Mittagstisches zu sehen sein, also täglich zwischen 12.00 und 13.30 Uhr.