Uns schickt der Himmel

Sieben Jugendgruppen aus Göttingen und Hann. Münden versuchen in 72 Stunden, die Welt ein kleines Stück besser zu machen. Start ist am 13. Juni

Ärmel hochkrempeln, kreative Lösungen finden und bis zur letzten Sekunde durchpowern heißt es ab 13. Juni für die sieben Jugendgruppen aus Göttingen und Hann. Münden, die sich für die 72-Stunden-Aktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) angemeldet haben. Bundesweit engagieren sich an diesem Wochenende junge Menschen für einen guten Zweck und stellen sich dabei einem Wettlauf gegen die Zeit. Denn in 72 Stunden muss ihr Projekt abgeschlossen sein. „Uns schickt der Himmel“, lautet das Motto der Aktion.


Beim Treffen des Koordinierungsteams für das Dekanat Göttingen rauchten schon einmal die Köpfe. Es galt, für die teilnehmenden Gruppen die passenden Projekte zu finden. Sind kreative Köpfe in der Gruppe oder gestandene Mädchen und Jungen, die kräftig anpacken können? Soll es etwas Musisches sein, etwas Soziales oder lieber etwas Technisches? Sigrid Nolte vom Katholischen Jugendbüro Göttingen hat zahlreiche Partner aus der Stadt und dem Landkreis gewonnen, die Projekte für die Gruppen anbieten und ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Darunter sind unter anderem die Bahnhofsmission, die Burg Plesse, das Junge Theater und das Grenzdurchgangslager Friedland. Details gibt das Koordinierungsteam noch nicht preis, denn die Projekte sind eine Überraschung für die teilnehmenden Gruppen.


Am Donnerstag, 13. Juni um 17 Uhr wird die Aktion in Göttingen von Dechant Wigbert Schwarze und dem stellvertretenden Landrat Reinhard Dierkes offiziell eröffnet. Das ist der Moment, in dem die Teams ihre Aufgaben erfahren und an ihre Einsatzorte ausschwärmen. Am Freitag sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von der Schule befreit, damit sie sich ganz ihrem Projekt widmen können.


Gruppen, die mitmachen wollen, können sich noch für die 72-Stunden-Aktion anmelden. Ein Team besteht aus mindestens acht Personen zwischen 12 und 27 Jahren. Eine Gruppenleiterin oder –leiter über 18 Jahren muss dabei sein. Willkommen sind nicht nur Christen, sondern alle Jugendlichen. Infos und Anmeldung beim Katholischen Jugendbüro, Tel. 0551/47670, E-Mail: kath.jugendgoettingen(at)t-online.de


Mehr Informationen zur 72-Stunden-Aktion des BDKJ finden Sie hier: www.72stunden.de