NACHT DER LICHTER

Gebete und Gesänge aus Taizé

Christus ist wie das Licht in der Nacht. Das feiern Christen über die Grenzen der Konfessionen hinweg - in Taizé und an vielen anderen Orten. Gesang und Instrumente helfen, ins Lob Gottes und in die Stille zu finden.

Die Nacht der Lichter steht in der Tradition der in Taizé (Frankreich) wöchentlich stattfindenden Lichterfeier, in welcher der Auferstehung Jesu Christi gedacht wird.

Kontakt: Ximena Ordonez (khg)
Kooperationspartner: ESG

Termin
17.11.2017, 20:00 Uhr
- 17.11.2017, 21:30 Uhr
Ort
Universitätskirche St. Nikolai
Nikolaikirchhof, Göttingen