Requiem an Allerseelen

Am Samstag, den 02. November 2019 lädt die Citykirche Sankt Michael ein, seiner und aller Verstorbenen mit einem Requiem zu gedenken.

Im Rahmen dieses Gottesdienstes erklingt das "Requiem" von John Rutter in der Version für Sopran, Chor und Kammerensemble. Es singt das Ensemble ProCant unter der Leitung von Stephan Diedrich.

Liturgie: P. Theo Schneider SJ

John Rutters „Requiem“ von 1985 gilt als eine der beliebtesten und meistaufgeführten Requiem-Vertonungen der letzten Jahrzehnte. Textlich greift Rutter teilweise auf die lateinischen Texte der Liturgie, erweitert diese aber um Psalmtexte in englischer Sprache („Out of the deep“, „The Lord is my Shepherd“).

Das gleichermaßen schlichte wie berückend schöne Sopran-Solo „Pie Jesu“ ist sicher eines der Höhepunkte dieser ausdrucksstarken Komposition, die neben den Rutter-typischen eingängigen Melodien viele harmonisch-überraschende und rhythmisch-intensive Passagen aufweist. Die Version für Kammerensemble, bestehend aus Flöte, Oboe, Violoncello, Harfe, Orgel, Pauken und Glockenspiel entwickelt dabei einen ganz besonderen klanglichen Reiz.

Links zum Thema

http://www.procant.de/

Termin
02.11.2019, 18:30 Uhr
Ort

37073 Göttingen, Kurze Str. 14 a, Citykirche Sankt Michael
Veranstalter

www.samiki.de