Frauen bewegen Kirche

Ein gemeinsames Projekt der Dekanate Untereichsfeld und Göttingen

Von wegen, in der Katholischen Kirche gibt es keine wegweisenden Frauen. Leider sind sie oft verdeckt, verdrängt, nicht medienwirksam aktiv.

Ein gemeinsames Projekt der Dekanate Göttingen und Untereichsfeld schafft seit August 2019 „Räume, in denen zahlreichen Theologinnen, Seelsorgerinnen, Apostolinnen und ehrenamtlichen Frauen der katholischen Kirche ein Gesicht gegeben wird und sie damit in den Vordergrund geholt werden“, formuliert Barbara Matusche, Gemeindereferentin in St. Godehard.

Ideen und Engagierte gesucht

Den Angeboten und ihren Darstellungsformen sind fast keine Grenzen gesetzt. Künstlerinnen stellen ihre Werke aus, Wissenschaftlerinnen halten Vorträge, Theaterstücke und Gesprächsrunden werden angeboten.

Die Veranstalterinnen freuen sich über weitere Ideen, die gerne bei Barbara Matusche oder Frauenseelsorgerin Bea Michels formlos eingereicht werden können. „Ein Ideenpool könnte der Anfang für etwas Großes sein“, wirbt Bea Michels für die weitere Mitarbeit.

Information und Anmeldung

Barbara Matusche
Gemeindereferentin St. Godehard
Telefon: 05 51 / 50 96 90 28   
E-Mail: matusche(ät)st-godehard-goettingen.de

Bea Michels
Frauenseelsorgerin Dekanat Untereichsfeld
Telefon: 05 51 / 50 96 90 86
E-Mail: beatrix.michels(ät)kath-kirche-untereichsfeld.de

 

Vanesse v. Wendt: „Liebe II“, Acryl und Kohle auf Leinwand, 2019

Vanesse v. Wendt: „Liebe II“, Acryl und Kohle auf Leinwand, 2019

Unterstützt vom